Dauerausstellung „Undenheim im Wandel der Zeit“

Die Ausstellung ist wieder eröffnet

Aufgrund der durchgehend positiven Resonanz und häufiger Nachfragen hat der Heimat- und Kulturverein Undenheim beschlossen, die Jubiläums-Ausstellung „1250 Jahre Undenheim“ als Dauerausstellung für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen und in Zukunft jeden letzten Sonntag im Monat das Museum zu öffnen. In den Ferien wird geschlossen sein. Die nächste Wiedereröffnung des Heimatmuseums in Undenheim wird am Sonntag, den 25.11.2018 von 14.00-18.00 Uhr sein. Die Ausstellung erstreckt sich wie letztes Jahr über die sog. „Kuhkapelle“ im Erdgeschoss, sowie über die beiden oberen Räume, die zahlreiche Exponate enthalten und deren „Alte Bauernstube“ so viel Lob bekommen und gemeinsames Erinnern hervorgerufen hat. Auch Einzelführungen für Gruppen oder Vereine sind weiterhin nach Absprache mit dem Heimat- und Kulturverein möglich und sehr willkommen. Ebenfalls viel Freude hatte es 2017 bereitet, die Ausstellung für Schulklassen zu öffnen. Unsere Kinder, die heute ganz selbstverständlich mit Strom und Digitalisierung aufwachsen, waren höchst erstaunt, was anno dazumal alles „manuell“ erledigt werden musste. Ebenfalls wird es Sonderausstellungen geben, in denen das Team vom Heimat- und Kulturverein Undenheim spezielle Themen aufgreift und darüber mit Wort und Exponat berichtet. Auch Vortragsabende und Lesungen sind geplant.